Bring Schwung in deine Wimpern mit einem Wimpernlifting

Ein neuer Trend für naturschöne Wimpern erobert den Markt. Neben zahlreichen wimpernverlängernden Methoden wie zum Beispiel dem Wimpernserum, welches Länge und Dichte erhöht, gibt es auch die effektive Methode einer Wimpernwelle um die langen Wimpern dauerhaft in Form zu bringen. Häufig wird auch der Begriff Wimpernlifting verwendet.

Mit einer Wimpernwelle Behandlung wird die Struktur der Wimpernhärchen verändert. Dies geschieht durch das Aufrollen der Wimpern auf eine Rolle und eine chemische Behandlung ähnlich wie man es von der Dauerwelle beim Kopfhaar kennt. Die Wimpern bleiben nach der Behandlung für 2 bis 4 Wochen in einer Welle geformt und das Auge wirkt bedeutend offener, der Blick anziehender.

Bestseller Nr. 1
Wimpernwelle Mini Kit
211 Bewertungen
(zum Ansehen auf die Sterne klicken)
Wimpernwelle Mini Kit
  • Wimperndauerwelle
  • Lieferumfang: Wimpernwelle Mini Kit
  • Nur für den gewerblichen Bedarf!

Was ist Wimpernlifting und was ist Wimpernwelle?

Unter beiden Ausdrücken verstehen wir das gleiche. Das Wort Wimpernwelle klingt ähnlich wie die Dauerwelle für das Kopfhaar. Vermutlich hat sich das Wort daher durchgesetzt. Fakt ist, Wimpernwelle und Wimpernlifting sind gleiche Behandlungsmethoden, bei der die Wimpern aufgedreht werden, um dauerhaften Schwung hineinzubringen.

Was brauche ich für eine Wimpernwelle?

Zur Durchführung zu Hause kann man idealerweise ein Set kaufen. Besonders wenn du die Wimpernwelle das erste Mal durchführst, ist es Sinnvoll zum Beispiel ein Wimpernwelle Mini Kit zu kaufen, welches alle notwendigen Utensilien inklusive einer ausführlichen Anwendungsbeschreibung beinhaltet.

Es können aber auch die einzelnen Bestandteile eines Sets bestellt werden. Dies ist empfehlenswert wenn du auch dauerhaft und regelmäßig die Wimpernwelle selber machen möchtest.

Benötigtes Zubehör:

  • Kochsalzlösung: zum Entfetten der Wimpern vor der Behandlung
  • Wimpernrolle (selbstklebend): auf die Wimpernrolle werden die Wimpern gedreht
  • Holzstäbchen: zum Andrücken der Wimpernhärchen an die Rolle
  • Wimpernkleber: zum Fixieren abstehender Wimpern an die Wimpernrolle
  • Wimperngel 1: öffnet die Haarstruktur der Wimper
  • Wimperngel 2: schließt die Haarstruktur wieder
  • Wattepads: zum Entfernen der Gels
  • Wimpernrollenentferner: um die Wimpern von der Rolle wieder zu lösen

Achtung: Je nach Hersteller können die notwendigen Utensilien variieren.

Gibt es für die Behandlung einer Wimpernwelle Sets oder Wimpernwelle Mini Kits

Um sich den Kauf der Utensilien und mühseliges Zusammenstellen der benötigten Materialien zu ersparen, bieten einige Hersteller auch Sets an. Diese beinhalten alle notwendigen Materialien und sind bequem zum Beispiel bei Amazon zu bestellen. Unsere beiden Favoriten sind die Sets von Refectocil Wimpernwelle und das Wimpernwelle mini kit der gleichnamigen Marke.

Mit den Komplettsets hast du alles, was du brauchst und kannst direkt starten. Sobald du mit deiner ersten Wimpernwelle Erfahrungen gesammelt hast, kommst du mit dem Rest des Sets noch bis zu 8 weiteren Behandlungen aus. Anschließend kannst du auch einzeln den Wimpernwellen Zubehör kaufen in den Mengen, die du benötigst.

Durchführung einer Wimpernwelle am Beispiel des Wimpernwelle Mini Kit oder dem Wimpernwelle Basis-Set

Diese Behandlung dient einer optischen Wimpernverlängerung. Die Wimpern werden durch die Welle aufgestellt, wodurch diese länger deutlich wirken. Zunächst werden die Wimpern mit einem Wattepad und einer Kochsalzlösung entfettet. Die selbstklebenden Wimpernröllchen werden so nah wie möglich am Wimpernkranz platziert. Mit einem Holzstäbchen oder Zahnstocher werden die Wimpern am selbstklebenden Röllchen fixiert.

Widerspenstigen Wimpern wird der Zahnstocher in den Wimpernkleber eingetaucht und die restlichen Wimpern an die Wimpernrolle gedrückt. Nachdem alle Wimpern an dem Röllchen kleben, das erste Gel wird nun gleichmäßig auf der Wimpernrolle verteilt.

Nach 12 Minuten Einwirkzeit, wird das erste Gel vorsichtig mit einem Wattepad abgenommen. Dann wird das Gel 2 auftragen, was die Haarstruktur wieder schließt und die Form versiegelt. Die Einwirkzeit des Geels 2 ist 8 Minuten. Danach wird der Wimpernrollenentferner auf die Wimpernrolle aufgebracht und die Wimpernröllchen werden mit Kleberresten entfernt.

Anmerkung: Je nach Hersteller kann die Durchführung variieren. Bitte beachte die Angaben des Herstellers einer Wimpernwelle oder die Angaben unserer Wimpernwellentests.

Wie effektiv ist eine Wimpernwelle Behandlung

Nach unseren Erfahrungen hält das Ergebnis zwischen 2 bis 4 Wochen. Manche sprechen von 2 bis 3 Monate. Wie lange hält die Wimpernwelle denn jetzt? Ein Zeitraum von 2 bis 4 Wochen ist realistisch. Es ist ein Unterschied, ob geschminkt wird oder nicht.

Das Abschminken ist immer eine Belastung für die Naturwimper. Wie oft wird geduscht? Auch schwimmen und Sauna hat eine Auswirkung darauf, wie lange die Wimpernwelle hält. Ansonsten ist die Wimpernwelle eine wirklich schöne und wirkungsvolle Möglichkeit die Naturwimpern auffälliger wirken zu lassen.

Anders als bei Extensions oder Wimpernseren, findet keine Wimperverlängerung im eigentlichen Sinne statt, sondern vielmehr eine optische. Die Naturwimper wird durch die Wimpernwelle nach oben aufgestellt, sodass diese länger wirken, man spricht deshalb auch von einem Wimpernlifting.

Es findet keine Wimpernverlängerung im eigentlichen Sinne statt, aber bei einem vorher und nachher Vergleich einer Wimpernwelle, sieht die Wimper durch das Lifting plötzlich viel länger aus. Werden die Wimpern dann noch mit einem Mascara getuscht, erhält man ein super schönes Ergebnis.

Die Wimpernwelle kann nicht mit Fake Lashes durchgeführt werden. Wer sehr kurze Wimpern hat, kann seine Naturwimpern mit einem Wimpernserum länger und dichter werden lassen. Bis das volle Ergebnis erreicht ist, sind jedoch 8 bis 10 Wochen Geduld notwendig. Nach einer Kur mit einem Wimpernserum, kann die Wimpernwelle auch bei vorher sehr kurzen Wimpern durchgeführt werden und zu einem perfekten Wimpernschlag verhelfen.

Die Wimpernwelle und die Kosten

Bei einer Kosmetikerin liegt der Preis für eine einzige Behandlung ungefähr zwischen 30 und 50 Euro, was ganz schön ins Geld geht, wenn das alle 4 Wochen wiederholt wird. Eine Wimpernwelle kann auch mit wenig Geschick selbst durchgeführt werden. Im Internet gibt es jede Menge gute Angebote, die Wimpernwelle als Komplett-Box zu bestellen.

Für ungefähr 40 Euro hat man ein komplettes Kid für 9 Wimpernwellen. Geht man von 4 Wochen Haltbarkeit der Klimperwimper aus, reicht das Kid für 9 Monate und ist damit fast 10 mal günstiger, als wenn diese Behandlung durchführen lässt. Wer die Wimpernwelle selber machen möchte, kommt also auf den Monat gerechnet auf einen Preis von 4,44 Euro.

Fragen und Anworten

Wie lange hält eine Wimpernwelle?

Die Behandlung wird alle 3 bis 4 Wochen durchgeführt, um das Ergebnis dauerhaft beizubehalten. Wer schon mit der Wimpernwelle Erfahrungen gesammelt hat, weiß es kommt auch auf die richtige Pflege an. Bei starker mechanischer Belastung zum Beispiel durch Augen-Make-up oder rubbeln beim Abschminken kann es sein dass die Dauer der Wimpernwelle verkürzt wird. Empfohlen wird von zahlreichen Testerinnen die Wimpern möglichst wenig zu beanspruchen, das heißt sanftes Abschminken mit tupfenden Bewegungen.

Auch nach dem Waschen sollte die Augenpartie mit einem Handtuch leicht abgetupft und starkes Reiben vermieden werden. Wie lange sie hält, hängt also auch von dem Umgang mit den Wimpern ab. Bei gutem Umgang können 4 Wochen oder länger erreicht werden.

Was spricht für diese Wimpernbehandlung?

Das Wimpernlifting ist eine chemische Behandlung, welche durch die Strukturveränderung der Wimpernhaare den Welleneffekt in die Wimper bringt. Wer also starre gerade Wimpern hat, kann mit dem Wimpernlifting dem Auge mehr Ausdruck verleihen und den Blick öffnen.

Eine Wimpernwelle hat eine Haltbarkeit von circa 4 Wochen. Wer eine Wimpernwelle selber machen möchte, kann zum Beispiel online bei Amazon Komplettsets bestellen.

Das hat den Vorteil viel Geld sparen zu können. Wer sich genau an die Herstellerangaben und die Anleitung hält, kann dabei nicht viel falsch machen. Nachteile gibt es bei der Wimpernwelle nicht. Mit etwas Übung kann die Behandlung im Handumdrehen zur Routinemäßigen Beautysession werden.

Ist Wimpernlifting schädlich?

Bei dieser Behandlung wird eine chemische Substanz auf die Wimpern aufgetragen. Ähnlich wie beim Wimpern- oder Haare färben können hier Dämpfe entstehen, die das Auge etwas erröten können, was nach einer kurzen Zeit jedoch problemlos wieder abklingen sollte.

Solange die Flüssigkeit, die ausschließlich auf die Mitte der Wimpern appliziert werden soll, nicht Auge ins Auge gelangt, besteht keine Gefahr. Sollte dies doch versehentlich passieren, ist das Auge sofort mit reichlich klarem Wasser auszuspülen. Sollten Beeinträchtigungen nicht zurückgehen, ist das Aufsuchen eines Arztes empfehlenswert.

Wie hoch sind die Kosten?

Die Wimpernwelle kann entweder in einem Kosmetikstudio oder Friseur gemacht werden lassen oder aber zu Hause in einer Do-it-yourself Sitzung. Wer sich dazu entschließt die Wimpernwelle selber zu machen, kann dabei bares Geld sparen. Dazu empfiehlt sich der Kauf eines Wimpernwelle Sets.

Die Kosten dazu belaufen sich auf circa 40 €. Mit dem Set können dann bis zu 9 Behandlungen durchgeführt werden im Abstand von bis zu 4 Wochen. Im Kosmetikstudio kostet eine Wimpernwelle im Vergleich zwischen 30 und 50 Euro pro Behandlung alle 4 Wochen. Der Kauf eines Wimpernwelle Sets liegt also Preis-Leistungstechnisch klar im Vorteil.

Kann eine Wimpernwelle schädlich sein?

Wer keine besonderen Empfindlichkeiten gegen Kosmetika hat, braucht sich keine Sorgen zu machen. Die Wimpernwelle ist genauso gut verträglich wie Dauerwellen. Es sollte jedoch darauf acht gegeben werden, dass nichts von den Entwicklerflüssigkeiten ins Auge gerät.

Wie kann ich meine Wimpern optimal auf die Wimpernwelle vorbereiten?

Wenn du von Natur her besonders kurze Wimpern hast, kannst du vor oder nach einer Wimpernwelle zusätzlich ein Wimpernserum anwenden. Das Wimpernserum verhilft dir zu längeren und dichteren Wimpern. Sie fördert je nach Hersteller das Wimpernwachstum innerhalb von 3 bis 8 Wochen bei täglicher Anwendung.

Je länger und voller deine Wimpern sind, desto deutlicher wird der Effekt der Wimpernwelle. Du solltest dann bei langen Wimpern unbedingt auf die Röllchengröße achten. Hier gilt, je länger die Wimper ist, desto größer muss die verwendete Wimpernrolle sein.

Wie lang müssen meine Wimpern sein für die beste Wimpernwelle Behandlung und ein erfolgreiches Ergebnis?

Damit sich eine Wimpernwelle lohnt, sollten deine Wimpern mindestens 8 mm lang sein. Je länger sie sind, desto besser ist das Ergebnis eines Wimpernliftings sichtbar. Bei kurzen Wimpern sind kleine Wimpernrollen zu wählen, bei langen Wimpern entsprechend größere Rollen.

Kann ich eine Wimpernwelle auch durchführen, wenn ich regelmäßig Fake Lashes verwende?

Wer den perfekten Schwung in seine Wimpern bringen möchte, will logischerweise auch das der Schwung in möglichst langen Wimpern besteht.

Wenn du unzufrieden mit deiner Wimpernlänge bist und gleichzeitig durch ein Wimpernlifting eine Welle hineinbringen möchtest, sind Wimpernextensions leider nicht der richtige Weg. Dann eignet sich viel besser ein Wimpernserum, welches gleichzeitig deine Wimpern pflegt und stärkt und somit auch spröden und brüchigen Wimpern vorbeugt.

Welche Alternativen gibt es, um meine Wimpern in Form zu bringen?

Neben der Wimpernwelle gibt es natürlich noch die herkömmlichen Methoden deine Wimpern zu formen. Mit einer Wimpernzange und dem Auftragen von Mascara kannst du dieses Ziel erreichen. Großer Nachteil dabei: Das Ergebnis ist nicht dauerhaft und verschwindet beim abendlichen Abschminken wieder.

Sollte ich eine Wimpernwelle lieber im Kosmetikstudio durchführen?

Kosmetikstudios bieten eine Behandlung für 30 bis 50 € an. Wer nicht auf den Geldbeutel achten muss, kann das Wimpernlifting von der Kosmetikerin durchführen lassen. Notwendig ist dies nicht. Mit etwas Übung und Geschick hat man den Dreh schnell raus und die Locke in der Wimper drin.

Der Geldbeutel wird deutlich geschont, umgerechnet liegt man mit den Kosten für das Wimpernwelle selber machen pro Behandlung bei circa 4,50 €.

Kann ich meine Wimpern nach einer Wimpernwelle färben?

Ja! Und das ist auch ratsam. Wenn die Wimpern schon in eine natürliche Form gebracht worden sind, empfiehlt sich das anschließende Färben der Wimpern um den neuen Look abzurunden. Der Mascara ist dann überflüssig, denn seine Aufgaben haben die Wimpernwelle und die Färbung schon übernommen. Wichtig: Färbe die Wimpern erst nach der Wimpernwelle.

Welche Pflegehinweise gibt es für die Nachbehandlung einer Wimpernwelle?

Um deinen Wimpern nach der chemischen Behandlung etwas Gutes zu tun, kannst du einen Pflegemascara oder Wimpernbalsam deiner Wahl auftragen. Auch die Anwendung eines Wimpernserums kann deinen Wimpern nur guttun. Es stärkt das Wimpernhaar und lässt es zudem noch kräftig und dichter wachsen, die Wimpern werden genährt und werden zudem lang für einen anziehenden Wimpern Booster Augenaufschlag.

Gibt es Kontraindikationen für eine Wimpernwelle in der Schwangerschaft?

Eine heiß umstrittene Frage, die von vielen Experten unterschiedlich beantwortet wird. Da die Wimpernwelle chemische Substanzen einsetzt, die auch leichte für den erwachsenen Menschen unbedenkliche Konzentrationen von Gasen entwickelt. Manche Stimmen sind der Meinung, dass diese Gase für ein ungeborenes vielleicht doch schädlich sein können.

Andererseits gibt es Mütter, die während ihrer Schwangerschaft eine Wimpernwelle Behandlung sowie Haarfärbungen durchführen und keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen feststellen konnten. Es bleibt an dieser Stelle jedem Selbst überlassen, inwieweit er das Risiko eingehen möchte. Hilfreich bei dieser Frage können auch die individuellen Angaben der Hersteller sein.

RefectoCil 100 %
RefectoCil Starterset für die perfekte Wimperndauerwelle
Wimpernwelle Mini Kit
Wimpernwelle Basis-Set Einzelportion
366 Bewertungen
(zum Ansehen auf die Sterne klicken)
211 Bewertungen
(zum Ansehen auf die Sterne klicken)
28 Bewertungen
(zum Ansehen auf die Sterne klicken)
45,89 EUR
34,85 EUR
70,99 EUR
RefectoCil 100 %
RefectoCil Starterset für die perfekte Wimperndauerwelle
366 Bewertungen
(zum Ansehen auf die Sterne klicken)
45,89 EUR
Wimpernwelle Mini Kit
211 Bewertungen
(zum Ansehen auf die Sterne klicken)
34,85 EUR
Wimpernwelle Basis-Set Einzelportion
28 Bewertungen
(zum Ansehen auf die Sterne klicken)
70,99 EUR

Fazit

Eine Wimpernwelle ist eine gute Möglichkeit eine optische Verlängerung der Naturwimper zu bewirken. Sie ist im Vergleich zu künstlichen Einzelwimpern einfach selbst durchzuführen und hält bis zu 4 Wochen. Jedoch sollte die Naturwimper eine Ausreichende Länge von ungefähr 8 mm haben, damit sich das Ergebnis sehen lässt.

Wer kürzere Wimpern hat, kann mit einem Wimpernserum eine Verlängerung der Naturwimper bewirken und bei ausreichender Wimpernlänge die Wimpernwelle anwenden.

Wie finde ich die beste Wimpernwelle?

Wir haben ein paar namhafte Hersteller getestet. Die Testberichte der besten Wimpernwellen findest du hier.

 

War der Beitrag hilfreich (Ihre Bewertung)?

Wimpernwelle im Test
5 (100%) 3 votes